Dringlichkeitsantrag der FPÖ Micheldorf auf Einführung eines Sozial,- und Ordnungsdienstes im Gemeinderat abgelehnt

Bei der Gemeinderatssitzung am 7. Juli 2011 brachte die FPÖ Micheldorf einen Antrag zur Einführung eines Sozialdienstes, kombiniert mit einem Ordnungdienst ein.

Dieser Antrag wurde von der Mehrheit der Gemeinderäte ABGELEHNT.

Auffällig ist dabei, dass sich die SPÖ Micheldorf selbst nicht treu ist, will sie doch selbst einen Sozialdienst einführen.

Leider muss man dazu bemerken, dass aus parteitaktischen Gründen immer wieder Anträge der FPÖ Micheldorf ablehnt. Fällt es wirklich so schwer andere Ideen zu akzeptieren.

Den gesamten Antrag der FPÖ können Sie hier lesen.

Machen Sie sich selbst ein Bild




                                FPÖ Micheldorfreiterpatrik@gmx.at